#1 Youtube Tipp: Abdelkratie

Neben einigen eigenen Versuchen, selbst Videos zu erstellen, um Zusammenhänge orts- und zeitunabhängig vermitteln zu können, lohnt es sich, wenn man immer wieder auch mal einen Blick über den eigenen Tellerrand wirft. Hierbei stoße ich ab und zu auf Kanäle, die nicht nur schön anzusehende Videos bieten, sondern vor allem auch qualitativ hochwertige Inhalte besitzen.

Vor einigen Tagen bin ich dabei auf den Channel Abdelkratie gestoßen, der mich sofort mit seinen Inhalten begeistert hat. Hier findet ihr viele unterschiedliche Themen, die ansonsten Unmengen an Zeit zur Erklärung benötigen, in relativ kurzen unterhaltsamen Videos dargestellt. Hier mal ein Video als Beispiel:

Wie bei jedem Material, welches man für den eigenen Unterricht verwenden will, ist es natürlich auch in diesem Fall super wichtig, sich im Vorfeld zu informieren, wer dies erstellt hat. Immer wieder findet man nämlich sonst Material aus dubiosen Quellen, auch wenn dies auf den ersten Blick nicht den Anschein macht.

Dieses sehr große Thema will ich jedoch jetzt nicht anschneiden, denn die Inhalte von Abdelkratie wurden in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung erstellt und sollten so den Ansprüchen an Schulunterricht genügen. Also viel Spaß damit!

*
*